Kommentar

Loslassen

Die Jugend ist glücklich auch ohne Kirche.« Damit macht der Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts (SI) der EKD, Gerhard Wegner, das Dilemma deutlich. »Der Glaube junger Menschen«, so das ... » mehr

Diese Jugend

Diese Jugend! Wie oft ist dieser Satz zu hören. Selten im Ton der Anerkennung, zumeist mit Stirnrunzeln und Kopfschütteln. Nun nimmt sich in Würzburg die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland ... » mehr

Wem gehört Luther?

Noch 2017 wurde ich mehrfach gefragt, ob der Thesenanschlag wirklich stattgefunden hat. Es mag in der Forschung Konsens darüber bestehen, dass die Ablassthesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Wort zur Woche

Diese Frage ist der Maßstab: Was würde Jesus dazu sagen?
Diese Frage ist der Maßstab: Was würde Jesus dazu sagen?

Wir müssen alle offenbar werden vor dem Richterstuhl Christi. 2. Korinther 5, Vers 10 Von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten.« So sprechen wir es Sonntag für Sonntag in unseren ... » mehr

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben

Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils. 2. Korinther 6, Vers 2 In einer alten Familienkiste fand ich einen Stapel von Predigten meines Urgroßvaters. So zwischen 1860 ... » mehr

Der König der Welt – auch ohne eine Krone
Der König der Welt – auch ohne eine Krone

Dem König aller Könige und Herrn aller Herren, der allein Unsterblichkeit hat, dem sei Ehre und ewige Macht. 1. Timotheus 6,15.16 Es war einmal ein König. Er lebte zusammen mit seinen Menschen. Gemeinsam ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Kirche vor Ort

Den Wert von Bildung schätzen lernen

Goethegymnasium Weimar: Schüler »stiften« Bildung und engagieren sich für die Umwelt Unsere Englischlehrerin Frau Telle-Hiepel war es, die im Unterricht die Umweltbelastung durch Plastik thematisierte. Das hat uns zum Nachdenken angeregt. Wir nahmen uns vor, aktiv zu werden. So beteiligte sich unsere Klasse, die ehemalige 10 b des Goethegymnasiums am Projekt »Stifte machen Mädchen stark«. Mit unserer Teilnahme konnten wir unserem Wunsch, die Umwelt zu schützen gerecht werden und darüber ... » mehr

Dorfkirche Gorden wird gerettet
Dorfkirche Gorden wird gerettet

Sanierung: Hohe Luftfeuchte hat Holz zerstört und Statik gefährdet Das Jahr 1749 ist auf der Wetterfahne der Dorfkirche vermerkt und seither hat die Kirche kaum wesentliche Sanierungen erhalten. Dementsprechend schlecht war ihr Zustand noch vor einigen Wochen. Nachdem im Innern eine extrem hohe Luftfeuchtigkeit gemessen wurde, sind vor zwei Jahren schon einmal zwei Fenster ausgetauscht worden. Somit lässt sich nun das Kirchenschiff belüften. Zu spät kommt diese Maßnahme jedoch für viele Balkenköpfe, ... » mehr

Hausgemachte Frischzellenkur
Hausgemachte Frischzellenkur

Selbsterfahrung und Unterstützung: Seit 2012 bietet das Pädagogisch-Theologische Institut der EKM mit der Kinderleitercard eine Gruppenleiterausbildung für 12- bis 15-Jährige. Ein Erfolg: Im Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach haben kürzlich 30 Jugendliche ihre »Kileica« erhalten. Pfarrer und Jugendreferenten kennen ihn vermutlich, den Witz von der Fledermausplage unter dem Kirchturmdach: Wenn nichts anderes mehr hilft, um die Tiere loszuwerden, muss man sie nur konfirmieren. Dann verschwinden ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Blickpunkt

Auf Besuchsreise bei den Lebenden und den Toten
Auf Besuchsreise bei den Lebenden und den Toten

Erinnerungsritual: Am Freitag vor dem Ewigkeitssonntag starten Uta und Thomas Schäfer zu ihrer jährlichen »Gräbertour« Nein, ein schöner Name sei es nicht, den sie ihrer jährlichen dreitägigen ... » mehr

Engagiert, gelegentlich schockiert
Engagiert, gelegentlich schockiert

EKD-Synodale Colleen Michler will das Bewusstsein für die Herausforderungen kleiner werdender Gemeinden wecken Soeben kommt die selbständige Architektin von einer Bauberatung. Auf dem Weg fällt ihr ... » mehr

Beim Klettern, Beten, Spielen christliche Gemeinschaft erleben
Beim Klettern, Beten, Spielen christliche Gemeinschaft erleben

Familiengerechte Kirche: Die mit einem Preis ausgezeichnete Kirchengemeinde Elbingerode baut Brücken zwischen den Generationen. Zwischen Himmel und Boden schwebt Pfarrer Ernst Ulrich Wachter. Denn die ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Kultur vor Ort

»Lasst uns singen!«
»Lasst uns singen!«

»Cantiamo«: Die Idee kam von den jungen Leuten selbst und nun begeistert die Junge Kantorei Merseburg das Publikum bereits seit zwei Jahrzehnten. Zugegeben, so richtig hat Stefan Mücksch an die Zukunft ... » mehr

Im Herzen des 19. Jahrhunderts
Im Herzen des 19. Jahrhunderts

Wiederentdeckungen: Die Ausstellung »Die Welt von gestern« in Altenburg öffnet den Blick für bisher weithin unbekannte Gemälde aus der Schatzkammer des Lindenau-Museums. Beim Eintritt empfängt den ... » mehr

Neues Konzept und eine Fülle hochkarätiger Veranstaltungen
Neues Konzept und eine Fülle hochkarätiger Veranstaltungen

Pogromgedenken: Jüdisch-israelische Kulturtage in Sachsen-Anhalt und Thüringen Zu Tagen der jüdisch-israelischen Kultur wird ab 3. November in Sachsen-Anhalt und Thüringen eingeladen. Der 70. Jahrestag ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie

Reisetagebuch

Braga, Coimbra und Fatima

Leser von Glaube und Heimat entdeckten im Mai die Sehenswürdigkeiten Portugals Das Interesse der 26 Leser von Glaube+Heimat war groß, denn alle betraten portugiesischen Boden zum ersten Mal. Nach der Landung in Porto und dem Empfang durch die Reiseleiterin Teresa Leite sahen wir die geschichtsträchtige Stadt vorerst vom Bus und bekamen einen Vorgeschmack auf das, was uns 23. bis 30. Mai erwarten sollte. Im Hotel – mit Blick auf den Atlantik – bat uns Reisebegleiter, Pfarrer i. R. ... » mehr

Ostern mit Kanonenschlägen
Ostern mit Kanonenschlägen

Bunter Strauß von Eindrücken: Die Leserreise zum orthodoxen Osterfest auf die Kykladen Während das heilige Licht von Kerze zu Kerze weitergegeben wird und Priester und Diakone auf dem Platz vor der Kirche die Liturgie singen, wird das zuvor noch vereinzelte Prasseln und Knallen zum ohrenbetäubenden Getöse. Hunderte von Knallkörpern fliegen durch die Gegend, Raketen steigen, farbige Funken sprühend, in den mitternächtlichen Himmel. In das hektische Klingeln der Kirchenglocken mischen sich ... » mehr

Beinahe wie im Paradies
Beinahe wie im Paradies

Über Pfingsten 2014 verbrachten 28 Leserinnen und Leser wunderbare Tage auf den Kanalinseln An den Hängen und Gartenmauern leuchten die Mittagsblumen. Strahlendblauer Himmel, blaues Meer, Klippen, Farne, Fingerhut und Heide – und das faszinierende Schauspiel von Ebbe und Flut. Die Leserreise unserer Kirchenzeitung zu den Kanalinseln war fast eine Reise ins Paradies. Die herrlichen Gärten wie der von Judith Queree mit Blumen, alten Bäumen, verwunschenen Ecken und hohen Wiesen faszinierten die ... » mehr

mehr aus dieser Kategorie