Herbststimmung im Luthergarten

26. Oktober 2018 von redaktionguh  
Abgelegt unter Titelseite

Foto: epd-bild

Foto: epd-bild

Bis zum Reformationsjubiläum 2017 sollten 500 Bäume auf dem ovalen Gelände hinter der Wittenberger Schlosskirche wachsen, in dessen Mitte eine stilisierte Lutherrose mit Kreuz angelegt ist. Das »Himmelskreuz« ist ein Kunstwerk aus zwei übereinander schwebenden Kreuzen. Am Reformationstag 2018 soll nun der letzte Baum für das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) gepflanzt werden.

Kommentare bitte an: leserbriefe@glaube-und-heimat.de

Bookmark and Share
Möchten Sie ein Exemplar der gedruckten Zeitung in den Händen halten? Gern senden wir Ihnen ein kostenloses Probeheft. Einfach und unverbindlich hier bestellen. (Link)

Für diesen Artikel ist der Bereich für Lesermeinungen geschlossen.